IG BCE-Bezirk Duisburg

Engagement vor Ort

Die IG BCE handelt im Interesse ihrer Mitglieder. Das heißt: Gemeinsam für Rechte und Anliegen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aktiv zu werden. Es bedeutet: Gewerkschaft zum Anfassen, Ansprechpartner im Betrieb und vor Ort für die Mitglieder der IG BCE.

Der gesamte Bezirk umfasst rechtsrheinisch die Städte Duisburg, Mülheim, Oberhausen, Dinslaken, Wesel; im Norden das Gebiet von Emmerich bis Rees und die nicht zum „schwarzen Bereich“ gehörenden Betriebe in Essen.

Im Bezirksbereich werden über 15.000 Kolleginnen und Kollegen in derzeit 75 Betrieben betreut. Schwerpunktmäßig gehören sie den Branchen Chemie, Bergbau, Kunststoff, Leder, Hohl- und Flachglas, Kautschuk, Grob- und Feinkeramik sowie Umwelt, Entsorgung und Energiewirtschaft an.

In den Betrieben der Region unterstützen das Team 70 Betriebsratsgremien mit über 434 Betriebsräten, 49 Jugend- und Auszubildendenvertreter/-innen sowie 23 Schwerbehindertenvertreter/- innen - nicht zuletzt durch das Engagement der 429 gewerkschaftlichen Vertrauensleute sowie von 27 Ortsgruppen mit mehreren tausend Mitgliedern. Sie alle sind die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie im Bezirk Duisburg.

Unseren Mitgliedern bieten wir Beratung, Dienstleistungen und Service an. Wir  vertreten unsere Mitglieder in Politik, Wirtschaft, Medien und Öffentlichkeit und notfalls auch vor Gericht. Das ist der Job des Bezirksteams. Hierfür engagieren wir uns tagtäglich und kooperieren mit vielen Partnern der Region.

Nach oben