image description
Foto:

Friedhelm Krischer - Krischerfotografie

Die IG BCE in der Region

IG-BCE-Bezirk Duisburg

Der Bezirk Duisburg umfasst rechtsrheinisch die Städte Duisburg, Mülheim, Oberhausen, Dinslaken, Wesel; im Norden das Gebiet von Emmerich bis Rees und die nicht zum „schwarzen Bereich“ gehörenden Betriebe in Essen.

Zentrale Seminare 2019 - eBook, online und zum Download

Foto: 

Matthias Kleyboldt

Wir leben in turbulenten Zeiten. Viele große Themen bewegen die Welt und lösen Verunsicherung aus. Rechtspopulisten nutzen die Situation, um ihre demokratiefeindlichen Positionen zu verbreiten. Wie geht es weiter mit Europa? Wie gut sind die Unternehmen auf den digitalen Wandel vorbereitet? Im Jahresprogramm greifen wir diese Themen auf.  weiter

  • image description20.09.2018
  • Medieninformation XXII/31

Tarifeinigung bringt Beschäftigten im Schnitt 4,6 Prozent Plus und Aussicht auf mehr Zeitsouveränität

Foto: 

Andreas Reeg

Deutliche Lohnsteigerungen, ein Quantensprung beim Urlaubsgeld und die Aussicht auf mehr Arbeitszeitsouveränität für die Beschäftigten: Nach zweitägigen Verhandlungen haben sich IG BCE und Arbeitgeber auf einen Tarifkompromiss für die 580.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie geeinigt. Er sieht Entgeltsteigerungen von 3,6 Prozent vor. Gleichzeitig hat sich die IG BCE mit ihrer Forderung nach einer Verdopplung des Urlaubsgelds auf 1.200 Euro für Vollzeitbeschäftigte voll durchgesetzt.  weiter

Seminar Tarifführerschein

Um Funktionären das richtige Handwerkszeug mitzugeben, bietet der IG-BCE-Bezirk Duisburg im Frühjahr 2019 das Seminar „Tarifführerschein I und II“ an.  In dieser Veranstaltungsreihe wollen wir Funktionäre - gerade in unserem Kernthema der „Tarifpolitik" - fit machen. Die beiden Seminarbausteine müssen zusammen besucht werden. Mit demTarifführerschein ist der Besuch weiterer themenspezifischer Seminare an unseren IG BCE-Bundesschulen möglich.  weiter

  • image description05.09.2018
  • Medieninformation XXII/25

"Arbeitgeber haben Chance vertan"

Die bundesweiten Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in der chemischen Industrie sind am Mittwoch ergebnislos vertagt worden. Ein substanzielles Angebot der Arbeitgeberseite ist während der fünfstündigen Gespräche in Hannover ausgeblieben.  weiter

Keine Ergebnisse in den Regionen

Eine klare Botschaft, aber keine Annäherung: Die regionalen Tarifverhandlungen für die rund 580.000 Beschäftigten der chemischen Industrie endeten ohne Ergebnis. Bei keiner der neun Verhandlungsrunden machte die Arbeitgeberseite ein diskussionsfähiges Angebot. Die Vertreter der IG BCE brachten die Forderungen der Tarifkommissionen mit: 6 Prozent mehr Lohn, eine Verdopplung des Urlaubsgelds und eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen.  weiter

7. Sommerfest im Innenhafen

Foto: 

Paul Luc

Im „Diebels im Hafen“ war am Samstag, 07.07.2018 wieder allerhand los; zum 7. Mal veranstaltete der Bezirk Duisburg der IG Bergbau, Chemie, Energie dort sein traditionelles Sommerfest. „Mit dieser Veranstaltung möchten wir unseren Funktionären Danke für die geleistete Arbeit im vergangenem Jahr sagen“, so Bodo Wilms. Während sich die rund 250 Gäste im Raum unterhielten, die Kellner Currywürste aus der Küche trugen, unterhielt der Pianist Marc Brenken die Gäste mit Evergreens, Pop sowie Film- und Musicalmelodien.  weiter

Hans Reitzig verabschiedet sich in den Ruhestand

Foto: 

Friedhelm Krischer - Krischerfotografie

Nach 47 Jahren im Beruf, davon 38 Jahre bei der IG Bergbau, Chemie, Energie (IG Chemie, Papier, Keramik) geht Hans Reitzig am 1. September 2018 in den wohlverdienten Ruhestand. Seine "letzte Schicht" hat er allerdings schon am 13. Juli 2018.  weiter

  • image description14.06.2018
  • Medieninformation XXII-21

IG BCE fordert 6 Prozent mehr und Verdopplung des Urlaubsgeldes

Die IG BCE fordert für die rund 580.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 6 Prozent, ein kräftiges Plus beim Urlaubsgeld und eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen. Das hat die große Tarifkommission der Gewerkschaft am Donnerstag (14. Juni) in Gladbeck einstimmig beschlossen.  weiter

Klausurtagung in Bonn

Foto: 

Lisa Boßmann

In der Zeit vom 20. bis 22. April 2018 verbrachte der Bezirksjugendausschuss (BJA) des Bezirks Duisburg zwei produktive Tage in der ehemaligen Bundeshauptstadt.  weiter

Nach oben