image description
Foto:

Friedhelm Krischer - Krischerfotografie

Die IG BCE in der Region

IG-BCE-Bezirk Duisburg

Das gesamte Betreuungsgebiet umfasst rechtsrheinisch die Städte Duisburg, Mülheim, Oberhausen, Dinslaken, Wesel; im Norden das Gebiet von Emmerich bis Rees und die nicht zum „schwarzen Bereich“ gehörenden Betriebe in Essen.

Wahlvorstandsschulungen Betriebsratswahl 2018

Foto: 

© coramax - Fotolia.com

In den meisten Betrieben wird in den Monaten März, April und Mai 2018 wieder die Wahl des Betriebsratsgremiums stattfinden. In diesem Seminar wollen wir unter fachkundiger Leitung die Wahlvorstände von allen Betrieben auf die praktische Durchführung der Wahlen in ihrem Betrieb vorbereiten. Wir sprechen sowohl die Betriebe ab 51 wahlberechtigten Arbeitnehmern, in denen das normale Wahlverfahren tattfinden soll und Betriebe mit 5 bis 50 (100) wahlberechtigten Arbeitnehmern, in denen das vereinfachte Wahlverfahren stattfinden soll, an.  weiter

Seminar Tarifführerschein

Um Funktionären das richtige Handwerkszeug mitzugeben, bietet der IG-BCE-Bezirk Duisburg im Frühjahr 2018 wiederholt das Seminar „Tarifführerschein I und II“ an.  In dieser Veranstaltungsreihe wollen wir Funktionäre - gerade in unserem Kernthema der „Tarifpolitik" - fit machen. Die beiden Seminarbausteine müssen zusammen besucht werden. Mit demTarifführerschein ist der Besuch weiterer themenspezifischer Seminare an unseren IG BCE-Bundesschulen möglich.  weiter

Personelle Verstärkung im Bezirk Duisburg

Foto: 

privat

Seit dem 1. Juni 2017 verstärkt der Kollege Tobias Schrall im Rahmen seiner Ausbildung zum Gewerkschaftssekretär den Bezirk Duisburg der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie. Sein Aufgabenbereich im Bezirk Duisburg umfasst die volle Bandbreite der Bezirksarbeit von der Unterstützung bei der Betreuung der Betriebe bis hin zu allgemeinen Gewerkschaftsthemen.  weiter

Vesuvius kämpft mit Protestaktionen um Arbeitsplätze

Foto: 

Tobias Schrall

Gegen geplante Umstrukturierungsmaßnahmen bei Vesuvius protestierten bundesweit mehrere hundert Mitarbeiter/-innen. Die von IG BCE-Gesamtbetriebsratsbetreuer Michael Graute koordinierten Aktionen richteten sich gegen Pläne des Konzerns, Innendienstarbeitsplätze europaweit in ein sogenanntes Shared-Service-Center nach Osteuropa zu verlagern.  weiter

Aktion zur Landtagswahl in NRW

Foto: 

IG-BCE-Bezirk Moers

Sie ist die wichtigste Lebensader im Ruhrgebiet - die Autobahn A40. Für Millionen Menschen ist sie die Verbindung zwischen Freizeit und Beruf. Ihre Brücken über Rhein und Ruhr verbinden Menschen und Regionen. Aus diesem Grund suchte sich der Arbeitskreis Migration/Integration der Bezirke Duisburg und Moers die Autobahnbrücke Neuenkamp der A40 aus, um für die Landtagswahl in NRW zu werben. Die Rheinbrücke der A40 verbindet die beiden IG BCE-Bezirke Duisburg und Moers und hat daher Symbolcharakter.  weiter

Belegschaft der Linde AG Duisburg zeigt Flagge gegen Fusion mit Praxair

Foto: 

Martin Röhl

Annähernd alle anwesenden Arbeitnehmer/-innen der Linde AG in Duisburg folgten dem Aufruf der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) zu einer politischen Pause vor dem Werkstor "Für ein starkes Linde“ und gegen eine geplante Fusion mit Praxair. Die IG Bergbau, Chemie, Energie hatte gemeinsam mit der IG Metall die gereizte Stimmung in den Belegschaften und auch beim Europäischen Betriebsrat aufgenommen und zu einem Europäischen Aktionstag am 27. April 2017 aufgerufen.  weiter

"Alle anders - Alle gleich" - UNESCO-Schule Kamp-Lintfort gegen Rassismus

Foto: 

privat

Mitglieder des Arbeitskreises Migration / Integration der IG-BCE-Bezirke Duisburg und Moers haben das Thema „Rassismus“ anlässlich der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ in der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort aufgegriffen und mit den Schüler/-innen diskutiert.  weiter

Nach oben